MEA Maschinen:  professionelle Reinigung seit über 45 Jahren

Wir sind Hersteller von industriellen Reinigungsanlagen zur Metallteilereinigung und zur Oberflächen-Behandlung – etwa zur Entfettung, Phosphatierung, Passivierung, Konservierung, Beizen, Entlackung und Entschichtung. Wir waschen Schüttwaren, Massengut, Pressteile und Werkstücke unterschiedlichster Größe.

Grundbestandteil unserer Reinigungsmittel ist das Wasser. Unsere Anlagen arbeiten mit mehrstufigen Waschlösungen ohne CKW/KW.

Unsere Maschinen decken das gesamte Spektrum industrieller Reinigung ab und umfassen kleinere Waschgeräte genau so wie komplette Reinigungssysteme. Wir entwickeln Spezialanlagen sowohl als dezentrale als auch zentrale Wascheinheit, um die Reinigung bestmöglich in Ihren Produktionsablauf und Arbeitsprozess zu integrieren.

Wir setzen Kammerwaschanlagen, Trommelwaschanlagen, Ultraschallbäder, Durchlaufwaschanlagen und Tauchwaschanlagen ein, um Ihre spezielle Reinigungsanforderung zu lösen. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot!

 

MEA Maschinen: effiziente Waschverfahren zur sauberen Lösung

Mit dem Tauchwaschverfahren und dem Spritzwaschverfahren arbeiten wir mit zwei unterschiedlichen Reinigungstechniken:

Tauchwaschanlagen werden in Produktion und Instandhaltung dort eingesetzt, wo aufgrund des Teilespektrums und der zu reinigenden Oberfläche ein Tauchprozess erforderlich ist. Die Reinigungswirkung kann durch Vibration und Ultraschalltechnik unterstützt werden

Spritzwaschverfahren kommen in verschiedenen Anlagen zum Einsatz:

Kammerwaschanlagen werden in Vor-, Zwischen- und Endreinigung eingesetzt, wenn sowohl leichte als auch hartnäckige Oberflächenverschmutzungen zu entfernen sind. Bei Mehrbadausführung sind weitere Arbeitsgänge wie Spülen und Phosphatieren möglich.

Trommelwaschanlagen werden in Produktionsbetrieben zur kontinuierlichen Reinigung von Werkstücken wie Schrauben, Bolzen, Kugellagern, Ventilen, Hülsen, sowie Ziehteilen aus Stahl, Messing und Aluminium eingesetzt .

Durchlaufwaschanlagen werden zur kontinuierlichen Reinigung eingesetzt, wenn maximale Produktivität bei verhältnismäßig geringer Behandlungszeit gefordert ist.

Durch Spezialanfertigungen und Sonderanlagen aller beschriebenen Verfahren stellen wir sicher, dass Sie immer die richtigen Geräte und Maschinen zur Verfügung haben.

MEA Maschinen: effektiver Umweltschutz und Kosteneinsparung

Durch unsere Waschanlagen erzielen wir ein hervorragendes Reinigungsergebnis und verlieren dabei die Kosten nicht aus dem Blick. Dabei ist uns umweltbewusstes Handeln wichtig. Seit mehr als 40 Jahren sind wir tätig für Engineering, Fertigung, Verkauf und Service von Reinigungsanlagen auf wässriger Basis und leisten durch den Verzicht auf belastende Chemikalien einen Beitrag zum Umweltschutz. Ein Beispiel:

Kammerwaschanlage senkt Lösemittel-Verbrauch

Von der europäischen VOC-Richtlinie sind alle Unternehmen betroffen, die Metalle oder Kunststoffe lackieren, wenn sie eine Lackieranlage oder Lackierkabine betreiben; oder Firmen, die die Oberfläche vor der Lackierung in einer entsprechenden Anlage reinigen. Welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, beinhaltet die 31. BImschV (Bundes-Immissionsschutzverordnung) und regelt im wesentlichen die Reduzierung von Lösemitteln auf eine vorgeschriebene Menge von nicht mehr als 1 t/Jahr.

Um den Verbrauch von jährlich zirka 15 to Lösemittel zu reduzieren, hat sich ein namhafter Hersteller von Metallsägen entschlossen, eine Kammerwaschanlage der Firma „MEA Maschinen“ einzusetzen. In diesem Maschinentyp können Schweißkonstruktionen bis zu 6.500 mm Länge, 2.500 Höhe und 2.000 mm Tiefe gewaschen, gespült und getrocknet werden.

Die Anlage, komplett aus Edelstahl gefertigt, verfügt über eine automatische Teiletransportvorrichtung für eine Belastung bis 4.000 kg. Wie „MEA Maschinen“ mitteilt, ist die Lieferung von Anlagen für die Reinigung von noch größeren Teilen möglich – jede Maschine wird für den individuellen Bedarf gebaut.

© Copyright 2011 MEA Maschinen GmbH Leichtmetallstr.22
42781 Haan Deutschland/Germany

MEA Maschinen GmbH
All rights reserved (Quelle: NC – Fertigung – November 07/2003 http://www.nc-verlag.de)